Geschäftsmodelle und Social Media

Operative Beratung Geschäftsmodelle und Social Media

Ziel der operative Beratung ist die optimierte Social Media Unterstützung eines bestehenden Geschäftsmodells.

Ein Geschäftsmodell ist nicht per se sozial

Ein Geschäftsmodell wird von Social Media beflügelt, wenn die nötigen Voraussetzungen geschaffen sind. Geschäftsmodelle, die auf das soziale Modul verzichten, verzichten auch auf den Erfolg durch Social Media. Im Klartext bedeutet dies:

Keine Social Media Anpassung = kein Erfolg mit Empfehlungsmarketing in Social Media.

Da ist es ganz egal wie viele Fans und Follower Sie haben, wie viele Posts und Likes Sie produzieren. Dabei ist die Einbindung von Social Media in ein Geschäftsmodell oder die Anpassung von Geschäftsmodellen an Social Media kein fundamentaler Eingriff. Sie muss nur gemacht sein und das möglichst auch noch nachhaltig und zielführend.

Ab wann ist ein Geschäftsmodell sozial?

Prüfen Sie

  • an welcher Stelle Ihre Kunden in Ihrem Geschäftsmodell eine aktive Rolle spielen. Wenn König Kunde lediglich die Rolle als zahlender Abnehmer zugewiesen wird, ist dieses Geschäftsmodell für diesen Kunden nicht sozial. Vielleicht wird er trotzdem Ihre Leistungen in Anspruch nehmen. Aber warum sollte er sie weiter empfehlen? Weil er zufrieden ist? Dafür hat er bezahlt.
  • an welchen Stellen Ihrer Geschäftsprozesse Kommunikation sozial gestaltet werden kann und die sozialen Netzwerke von Interessenten und Kunden eingebunden werden können.
  • wie Ihre Kommunikation „gestrickt“ ist. Wird der Kommunikationspartner auf Augenhöhe behandelt, wird er aktiv eingebunden, werden Inhalte abgearbeitet?
  • welche Prozesse in Ihrem Geschäftsmodell in die Crowd übertragen oder ausgelagert werden könnten. Das zeigt nicht nur ökonomische Potenziale auf sondern auch handfeste strategische Risiken.

Ich nutze als Faustregel für die Beurteilung der sozialen Qualität eines Geschäftsmodells den Grad der Einbindung von Kunden und Interessenten:

Je stärker Kunden und Interessenten in einem Geschäftsmodell gestaltend mitwirken können, desto sozialer ist das Geschäftsmodell.

Der wirtschaftliche Wert eines sozialen Geschäftsmodells ist übrigens nicht nur auf das Thema Empfehlungsmarketing zu reduzieren. Soziale Geschäftsmodelle können bestehende Geschäftsmodelle deutlich drastischer beeinflussen und verändern, wie das Beispiel Wikipedia immer wieder aufs Neue demonstriert. Dadurch das Prozesse kostenneutral von Social Media Nutzern übernommen und werden, verfügt Wikipedia über einen strategischen wirtschaftlichen Wettbewerbsvorteil, der eine ganze Branche verändert.

Strategische Beratung Geschäftsmodelle und Social Media

Ziel der strategischen Beratung ist es die Chancen und Risiken von Social Media im Sinne eines Veränderungspotenzials für das Unternehmen und sein Geschäftsmodell transparent zu machen um daraus Handlungsempfehlungen ableiten zu können.

Analyse des bestehenden Geschäftsmodells auf Social Media Veränderungspotenzial

Mit Hilfe der Methode des Business Model Generation wird das bestehende Geschäftsmodell auf das Veränderungspotenzial von Social Media für die einzelnen Bestandteile des Geschäftsmodells analysiert.

Analyse des Leistungspotenzials von Social Media für die Ableitung relevanter Geschäftsmodelle für das Unternehmen.

Das Leistungspotenzial aller Social Media Nutzungsformate wird auf sein Potenzial für neue und für das Unternehmen relevante Geschäftsmodelle analysiert.

Leistungen

  • Ich anaylsiere Ihr Geschäftsmodell darauf
    • welche sozialen „Touchpoints“ vorhanden sind oder eingebaut werden können, die zu einer positiven Wirkung im Sinn der Unternehmensziele führen.
    • welche sozialen Risiken und Chancen für Ihr Geschäftsmodell bestehen.

Sie erhalten eine detaillierte Empfehlung für die Anpassung mit Hinweisen für die Umsetzung.

  • Ich berate Sie im Umgang mit den sozialen Chancen und Risiken Ihres Geschäftsmodells.
  • Ich schule Ihre Mitarbeiter in der Entwicklung und Umsetzung einer Social Media Strategie, die das Potenzial von Social Media für Ihr Geschäftsmodell berücksichtigt.
  • Sie erhalten ein Informationssystem, das Ihnen zeigt, wie diese Touchpoints genutzt werden und welche wirtschaftliche Wirkung damit erzielt werden.

 Die Kosten

Für meine Leistung berechne ich, wenn nicht anderes vereinbart ist, einen Tagessatz von 850 Euro zuzüglich ges. Ust.

 Seminarhinweis

Das Thema Geschäftsmodell und Social Media ist auf Wunsch Bestandteil des Social Media Strategieseminars oder kann als Bestandteil eines individuellen Social Media Seminars gebucht werden

Ansprechpartner für Ihre Fragen rund um Social Media

Wilfried Schock

  • Über 20 Jahre Erfahrung in der Beratung von Unternehmen (Schwerpunkt Marketing).
  • Social Network Professional mit der Erfahrung aus der Innenkenntnis einer großen Social Network Plattform.
  • Seminare und Workshop für die nachhaltige Nutzung von Social Media.
  • Blogger (i-marketing-net.com)
  • Experte für Social Media Geschäftsmodelle.

Informieren Sie sich unverbindlich: +49 7151 3042774

Mail an Wilfried Schock