Eine Antwort auf den interessanten Artikel von Andreas Göldi in Medienkonvergenz.

Unterschiedliche Marktstrategien mit unterschiedlicher Marktbewertung, könnte man die Aussage in Medienkonvergenz lapidar kommentieren. Oder etwas genauer hinsehen und in die Betrachtung mit einfließen lassen, das es sich in allen Fällen eben um Unternehmen in einem dynamischen Entwicklungsprozess handelt, die aus unterschiedlichen Richtungen kommend, mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen und unterschiedlichen Entwicklungszuständen im Markt unterwegs sind.
Mit anderen Worten – dieser Vergleich ist so interessant, das man ihn noch einmal vertieft betrachten kann.

Share →