Das Design von Facebook wird überarbeitet und ergonomischer. Eine wirklich gute Nachricht. Die ersten Bilder davon zeigen erfreuliches.

Facebook Homepage

Die neue Facebook Homepage

Die neue homepage von Facebook wird deutlich ergonomischer. In der Praxis hat sich die Auflistung von Neuigkeiten und von Kontakten bereits sehr gut bewährt. Sie gibt dem Nutzer einen schnelleren Überblick darüber, welche seiner Freunde aktuell online aktiv sind, was es an Neuigkeiten aus dem eigenen sozialen Netzwerk gibt.

Die KWICK! homepage

Die KWICK! homepage ist in dieser Form schon seit geraumer Zeit in aktiv. Ein Relaunch steht bevor, der die Site noch einmal deutlich ergonomischer machen soll.

Die soziale Navigationsspalte auf der linken Seite hat sich gut bewährt. Für Facebook war die Entscheidung für diese Lösung nach den Erfahrungen von KWICK! damit, sicher eine gute Wahl.

Die soziale Navigation

Die Lösung einer sozialen Navigation gibt dem User die nötige Übersicht über sein soziales Umfeld und die Kommunikation damit – auf einen Blick und von jeder Seite aus.

Facebook greift hier auf Lösungen zurück, die sich z. B. bei KWICK! schon bewährt haben. Die Einbindung von Gruppen in die soziale Navigation erscheint logisch, die Logik der Einbindung von Applikationen erschließt sich mir nicht ganz so deutlich.

Die Einblendung des letzten Besuchers eines Profils – mit thumbnail – ist auch bei KWICK! ein sinnvolles Feature. Schließlich interessiert es viele, wer den das eigene Profil besucht hat.

Fotoseiten sind entscheidend für die Nutzung

Die Fotosseiten der Profile sind schon vom Anteil der Seitenabrufe die Schwergewichte. Die Darstellung hat entsprechend große Bedeutung für den Grad der Nutzung der Site insgesamt.

Die Fotoseiten des neuen Facebookprofils

Die Einbindung der sozialen Navigation in die Fotoseiten ist als Lösung wichtiger als es auf den ersten Blick den Anschein hat. Die spontane Reaktion auf neue Fotos wird dadurch erleichtert, das sowohl der Zugang zu Mail und Messis direkt möglich ist, als auch dadurch, das sofort erkennbar ist, wer alles aus dem Freundeskreis online ist. Man kann also nicht nur dem Inhaber des Profils spontan eine Nachricht schicken, sondern auch mit gemeinsamen Freunden über die neuen Bilder chatten.

Die neue Lösung von KWICK! für die Fotoseiten der Profile bezieht auch die Fotos mit ein, in denen der Profilinhaber verlinkt ist.

Das erweitert nicht nur den Umfang der Profilseiten enorm, es gibt auch einen bildhaften Einblick in die soziale Vernetzung des Profilinhabers. Freunde finden sich damit als Teil des Profils wieder.

Fortschritt bei Facebook

Insbesondere die permanente Einbindung der sozialen Navigation in die Seiten ist für Facebook ein großer Fortschritt. Qualitativ holt der Netzwerkgigant aus den USA damit deutlich auf und bietet seinen Nutzern wieder eine zeitgemäßere Navigation im sozialen Netz.

Diese Methode ist allerdings bei vielen anderen sozialen Netzen längst erprobte Gegenwart. Facebooks qualitativer Schritt nach vorne bringt das große soziale Netzwerk wieder mehr auf Ballhöhe.

Tagged with →  
Share →

7 Responses to Facebook wird besser – made in Germany ist schon gut.

  1. hallo

    ich finde das neue facebook design viel besser als das davor. Man hat jetzt auf jeden fall alles auf einem blick, es wirkt übersichtlicher. Dennoch finde ich die benutzeroberfläche für einsteiger zum teil immernoch verwirrend. Vorallem die account und privatphären einstellungen können für unbegübte benutzer noch recht schwierig zu sein. Dennoch entwickelt sich facebook enorm weiter, kein wunder das facebook auch bald die VZ gruppe überbieten wird.

    gruss

  2. Hallo Thorsten,

    das Design ist tatsächlich sehr deutlich von Apple inspiriert und unter der Bezeichnung iBlogPro3 als Theme erhältlich. Rein zufällig nutze ich selbst auch den Mac als Arbeitsgerät.

  3. Thorsten sagt:

    hallo willi,

    also ich dachte ja erst, ich wäre hier bei apple.com, so arg hast du die seite abgekupfert. und das finde ich doofi.

    dein thorsten

  4. […] Facebook wird besser – made in Germany ist schon gut. | Marketing in Communitys und Social Net… OG: Facbook copycatet kwick (tags: commented) […]

  5. Sebastian Blum sagt:

    Das neue Facebook sehe ich zwar, aber nur die wenigsten von meinen Freunden.
    Liegt dass, dass ich öfters auf developer.facebook.com gesurft habe?

    lg Sebastian

  6. oliverg sagt:

    Man kennt das ja von Blogger.com, da hat man sich auch lange Zet gelassen bis man auch nur Kommentare oder später RSS, pardon, ATOM eingebaut hat.

    Wer die Masse hat…. muss nicht technische/UX Avantgarde sein, würde man daraus schließen.

  7. uberVU - social comments sagt:

    Social comments and analytics for this post…

    This post was mentioned on Twitter by imarketingnet: #Facebooks neues #Design wird besser – made in Germany ist schon gut. | Marketing in #Communitys und #Social #Networks http://bit.ly/bgmOnZ