Nachdem der Umbau von MySpace hin zur Music Network Platform nicht den erhofften Erfolg zeigt, wird CEO Owen van Natta durch die Mike Jones und Jason Hirschhorn ersetzt. Die beiden werden van Nattas Funktion gemeinsam ausfüllen. Über Hirschhorn gab es zuletzt Gerüchte, das dieser MySpace verlassen wollte.

Ob die Neupositionierung von MySpace als Music Plattform der richtige Weg aus der Krise ist, wird sich noch beweisen müssen. Zumindest hat man sich mit diesem Schachzug aus dem unerfreulichen Vergleich mit Facebook und dessen Entwicklung gelöst.

Tagged with →  
Share →