Social Media Strategieberatung

Social Media Strategien bestehen aus mehr als der Entscheidung welche Plattform mit welchem Inhalt bespielt wird. 

Meine Social Media Strategieberatung orientiert sich am Geschäftsmodell des Unternehmens sowie den Leistungspotenzialen von Social Media für Unternehmen und sichert damit den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens. Das führt zu

  • Reichweiten, deren Kommunikationsleistung voll genutzt werden kann.
  • funktionierender Neukundengewinnung.
  • messbar erfolgreicher Kundenbindung.
  • effizientem Empfehlungsmarketing.
  • automatisierter Generierung von Leads.
  • Einbindung von Social Media in Unternehmensprozesse.
  • Ziel- und Steuerungssysteme, die mit KPIs des Unternehmens verbunden sind.

Sie erkennen eine professionelle Social Media Strategie auch daran, wie gut Inhalte und Funktionsweisen dokumentiert sind. 

Prüfen Sie die Qualität Ihrer Social Media Strategie

Nutzen Sie die nachfolgende kurze Zusammenstellung als Mindeststandard um eine möglicherweise bereits vorhandene Strategie oder einen Strategieentwurf auf Vollständigkeit zu prüfen oder als Bestandteil der Leistungsbeschreibung für die Erstellung einer Social Media Strategie.

  1. Geschäftsmodell: ist die Social Media Strategie in das Geschäftsmodell eingebunden, nutzt das Geschäftsmodell die Chancen und Potenziale von Social Media und unterstützt das Geschäftsmodell die Social Media Strategie?
  2. Unternehmensziele: Eine Social Media Strategie sollte klar beschreiben welche Unternehmensziele mit Hilfe von Social Media in welchem Markt und bei welchen Zielgruppen realisiert werden sollen.
  3. Social Media Methoden: Eine Social Media Strategie sollte klar definieren, welche Methode / welchen Nutzungsumfang der 5 grundsätzlichen Nutzungsmethoden von Social Media aus welchen Gründen gewählt wurde und wie die daraus entstehenden Konsequenzen und Risiken behandelt werden.
  4. Social Media Kommunikation: Eine Social Media Strategie sollte festlegen welche Form der Kommunikation – soziale oder medial – gewählt wird und wie die daraus entstehenden Konsequenzen für Inhalt, Kommunikation, Organisation und nicht zuletzt für die Social Media Infrastruktur aussehen und wie damit umgegangen wird.
  5. Strategiebestandteile: Eine Social Media Strategie sollte die einzelnen Elemente und ihr Zusammenwirken / die gegenseitigen Abhängigkeiten definieren und entsprechend der vorher gegangenen Entscheidungen gestalten.
  6. Zielsystem und -größen

Beratungsleistungen Social Media Strategie

  • Beratung bei der Entwicklung einer leistungsfähigen Social Media Strategie. Damit vermeiden Sie kostspielige Sackgassen und unnötige Risiken.
  • überprüfen einer vorhandenen Strategie des Unternehmens. Sie erhalten eine Empfehlung für eine etwaige Anpassung, Aktualisierung oder Ergänzung.
  • unterstützen bei der Anpassung oder Entwicklung einer Social Media Strategie. Ich begleite den Anpassungs- und Entwicklungsprozess aktiv vor Ort und als Ansprechpartner für Fragen.
  • begleiten der Einführung und Umsetzung einer neuen oder angepassten Social Media Struktur durch know how und praktische Unterstützung vor Ort.

Beratungskompetenz

In mir haben Sie einen Ansprechpartner, der Social Media Strategien methodisch entwickelt und dafür eine eigenständige Methode erarbeitet hat die Inhalt, Qualität und Wettbewerbsfähigkeit der Strategie sichert. Die Kernbestandteile dieser Methode sind hier aufgelistet.

Was Sie meine Strategieberatung kostet

Die Kosten meiner Social Media Strategieberatung liegen deutlich unter dem was falsche Social Media Strategien und Kommunikation Ihrem Unternehmen kosten.

Mein Tagessatz für Social Media Strategieberatung beträgt 1.950 € zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer. Für umfangreichere Projekte können wir gern ein individuelles Honorar berechnen.

Kostenrisiko aus unzureichenden Strategien: prüfen Sie wie hoch die (Sach- und Personal-)Investition Ihres Unternehmens in Social Media in einem 5 Jahres Zeitraum etwa ist und multiplizieren Sie diesen Betrag mal 5 und Sie haben eine – wenn auch sehr grobe und nicht für alle Branchen zutreffende – Faustgrösse für das Kostenrisiko aus geringer Wirkung und entgangenem Nutzen.